Veröffentlicht am Mi., 4. Okt. 2017 13:15 Uhr

Neue Trauergruppe - neuer Programmflyer

Schlagartig ändert sich das Leben, wenn ein geliebter, wichtiger Mensch stirbt. Gemeinsam und unter Anleitung an der Trauer zu arbeiten kann helfen, den eigenen Weg zu finden, mit dem Verlust umzugehen. 

Am Dienstag, 5. Februar 2019 startet eine neue Trauergruppe für Menschen im berufstätigen Alter. Trauerbegleiterin und Pfarrerin Christine Pohl leitet die Gruppe und bietet 12 Termine jeweils am 1. Dienstag im Monat ab 16:30 Uhr.
In der Trauergruppe können praktische Fragen im Umgang mit den neuen Aufgaben besprochen werden, Gefühle wie Verlassenheit, Verzweiflung, Ärger und Schuld, aber auch Dankbarkeit und Erleichterung haben ihren Platz. Dabei helfen Gesprächspartner*innen mit eigenen Trauererfahrungen, die Geduld und Verständnis aufbringen, aber auf gut gemeinte Ratschläge verzichten. Gemeinsam werden Formen gesucht, den Schatz der Erinnerungen zu heben, damit die Verstorbenen unverlierbar werden.

Anmeldungen bei Pfarrerin Christine Pohl, Tel. 030/383 036 63, mobil 0151 651 589 67, pohl@kirchenkreis-spandau.de

In einem neuen Programmflyer finden sich alle Angebote für Trauernde die in der Evangelischen Kirche Spandau angeboten werden wie Gruppen, Cafés, Ausflüge, Gottesdienste und Fortbildungen.

Kategorien Trauerbegleitung